Reiseberatung: 06147 / 9169-19

Kambodscha

Ein Hauch von Geschichte - Seit über 28 Jahren für Sie vor Ort.
Reise planen

Kambodscha-Reise kostenlos erstellen

Art der Reise


„Sie planen eine Individualreise? Jahrzehntelange Erfahrung und zufriedene Kunden zeichnen uns aus, buchen Sie bei uns! Wir freuen uns Ihnen ein persönliches Angebot erstellen zu dürfen. Ihr Charlie Becker & Team“

Gerne beraten wir Sie: 06147 / 9169-19

Facebook Becker Travel Vietnam

Gelistet bei Tripadvisor

Facebook Becker Travel Worldwide

Einzigartige Erlebnisse in Kambodscha

Wandern & baden Sie mit Elefanten, treffen Sie die weißen Mekong-Delphine, übernachten Sie auf einer einsamen Mekonginsel, Fahren Sie mit einer Draisine durch den Regenwald, Erkunden Sie den größten See mit seinen Seebewohnern, erforschen Sie Angkor Wat und befahren Sie mit dem Flußschiff Mekong Prestige II auf einer sehr romatischen Fahrt mit einer deutsch sprechender Crew den Mekong zwischen Kambodscha und Vietnam mit vielen ausgefallenen Ausflügen. Das Schiff verfügt über nur 12 luxuriöse Kabinen.

Kambodscha grenzt an Thailand, Laos und Vietnam und bietet sich daher prinzipiell für Länderkombinationsreisen an. Allerdings hält das Land selbst eine solche Fülle an Monumenten vergangener Schönheit, an geschichtsträchtigen Tempelbauten, aber auch beeindruckenden Natur-Reservaten vor, dass sich ein Passieren der Landesgrenzen eigentlich erübrigt. Kambodscha ist tourismusmäßig noch nicht so weit erschlossen wie der Nachbar Thailand, was insbesondere bei Individualreisen die große Chance auf authentische Erlebnisse eröffnet. Die Kambodschaner sind sehr freundliche und interessierte Menschen. Die Küche darf als raffiniert und einfallsreich bezeichnet werden.


Ein Hauch von Geschichte und die Harmonie der Kontraste

Die faszinierende Tempelanlage Angkor Wat in der Stadt Siem Rap ist ein ehrfurchtgebietendes Denkmal aus der Zeit des alten Khmer Reiches und ohne Abstriche der größte Touristenmagnet des Landes (für viele Reisende, der einzige Grund Kambodscha zu besuchen). Das Tempelareal ist riesig und erfordert mindestens einen Tag, um einen vollständigen Überblick gewinnen zu können. Außerhalb der Stadt liegt das “Floating Village”, ein Dorf auf fünf Meter hohen Stelzen, die vor den Fluten der Regenzeit schützen sollten.

Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh ist eine regelrechte Boom-Town und dementsprechend geschäftig. Der prächtige Königspalast ist ein Muss, das Feilschen auf dem riesigen Zentralmarkt ein bisweilen sehr amüsantes Vergnügen. Phnom Penh bezieht eine großen Teil seines Charmes aus einer selbstverständlichen Harmonie der Kontraste: Im Schlagschatten ehrwürdiger Tempel und Paläste “leben” die improvisierten Food-Stände und fliegenden Händler. Gefeiert wird des Nachts auf den Rooftop Bars der Fünf-Sterne-Hotels ebenso wie in schummerigen Pubs in verwinkelten Gassen.

Sehr ausgiebig gefeiert wird auch im Küstenort Sihanoukville, Hotspot für Bade-Touristen, aber auch Backpacker. Die Strandpromenade besteht – einer Perlenkette gleich – aus Bars, Restaurants und Unterkünften für fast jedes Budget. 25 Kilometer vor der Küste von Sihanoukville liegt die Insel Koh Rong – und eine andere Welt. Lange Sandstrände mit nur vereinzelten Bars und Bungalows. Das Inselinnere ist fast dschungelmäßig bewachsen, dahinter eröffnen sich nahezu menschenleere Flecken. Schon 1925 wurde in Kambodscha ein Naturschutzgebiet eingerichtet, das erste in ganz Südostasien. Von den zahlreichen Naturparks ist das Cambodia Wildlife Sanctuary im Norden heute eines der abwechslungsreichsten. Natur zwischen Sümpfen, Grasland und Steppe.

Kambodscha-Reise kostenlos erstellen

Art der Reise


„Sie planen eine Individualreise? Jahrzehntelange Erfahrung und zufriedene Kunden zeichnen uns aus, buchen Sie bei uns! Wir freuen uns Ihnen ein persönliches Angebot erstellen zu dürfen. Ihr Charlie Becker & Team“

Gerne beraten wir Sie: 06147 / 9169-19

Reiseberichte

{

Bleiben, wo der Pfeffer wächst

Ja, ich wäre gerne noch in Kambodscha geblieben. Die Empfehlung von Charlie Becker, dieses Land in seiner noch gut erhaltenen Authentizität zu erleben, war genau richtig: wer ein Land erleben will, das sicher nicht fernab vom Tourismus aber doch noch sehr ursprünglich ist, wer ein Land voller Leben und Farben, mit alten Traditionen und auch „seelischen“ Narben schrecklicher Kriege annähernd begreifen will, dem empfehle ich, sich eine Route per Auto quer durchs, besser rund ums Land von der “Becker-Crew” basteln zu lassen. Je nach Geschmack und Gewichtung wurden uns von Herrn Becker viele Möglichkeiten angeboten, man musste nur sagen, was man will, man bekam es.

Ob es ein Bad mit einem Elefanten in einem Wildbach mitten im Urwald einschließlich einem hervorragenden, dort zubereiteten Essen oder eine Kanufahrt durch eindrucksvolle Flusslandschaften zu den Minorities war, ob man eine Fahrt mit Jeep zu einem alten Hindutempel und natürlich den zwingend erforderlichen Besuch von Angkor Wat unternahm oder ob man sich dann doch für ein paar Tage Strandleben entschied, alles war bestens organisiert. Begeistert waren wir von der Auswahl der Hotels und Lodges, die das Bild des gastfreundlichen Landes abrundeten. Der sehr um uns besorgte Reiseleiter und der immer zur Stelle eilende, nette und gute Fahrer einschließlich der bei manchen Exkursionen anwesenden Ranger: alle waren stets pünktlich, haben uns immer bestens beraten und betreut. Natürlich mangelte es auch nicht an Informationen über die Geschichte und Landeskunde, und an all den Dingen, die das alltägliche Leben der Khmers, Muslime und Minorities betraf.

Irgendwann fliegt man dann wieder zurück in unsere topmoderne Welt im topmodernen Flugzeug – an dieser Stelle muss angefügt werden, dass auch die Flüge bestens organisiert waren – und vermisst, wenn man sich auf das Land einlassen konnte die Lebendigkeit, die Fröhlichkeit, die Farben, vorrangig den warmen Ton der Alles überziehenden Roterde. Ein großer Dank für die Zusammenstellung dieser unvergesslich schönen und hochinteressanten Reise geht an Charlie Becker und Alle, die an der Organisation einer solche Reise beteiligt sind. Danke für Ihre Professionalität, aber auch für die Herzlichkeit und Fürsorge, wir haben uns stets sicher und aufgehoben gefühlt.

Ann-Kristin und Petra Manno, Franken

{

Genau das wollten wir sehen

Hallo Herr Becker,

nach 2 Wochen Alltag mit dem gewohnten Arbeitsstress, finde ich endlich Zeit für eine Rückmeldung.

Zu allererst darf ich Ihnen im Namen meiner Frau und unserer Freunde mitteilen, dass uns die Mountain Bike – Reise sehr gut gefallen hat. Wir haben auf den Radtouren wirklich Land und Leute kennen gelernt und einen Einblick in das tägliche Leben der Vietnamesen und Kambodschaner bekommen – genau das wollten wir sehen. Auch das mit den Rädern hat im Großen und Ganzen geklappt – auch wenn die Schaltung und Bremsen nicht so exakt wie beim eigenen Rad funktionierte und die Kette vielleicht das eine oder andere mal zu viel rausgesprungen ist. Mit der Auswahl der Hotels waren wir sehr zufrieden.

Mit den Fahrradguides in Kambodscha und Vietnam waren wir sehr zufrieden, da sie

  • gleich unsere Vorlieben erkannten
  • ein sehr gutes Englisch sprachen
  • sofort das Programm nach unseren Wünschen abänderten
  • uns das Gefühl vermittelten in ihrer Heimat willkommen zu sein
    (vor allem Tel Han in Siem Reap, der uns sogar in sein Dorf geführt hat)

Wir möchten uns nachträglich nochmals bei Ihrem Mitarbeiter Ethan von Becker Travel Vietnam bedanken. Er war die Fürsorglichkeit in Person, war sehr zuvorkommend und bemüht. Ihm haben wir es auch zu verdanken, dass wir doch noch einen Floating Market (zumindest den für Großhändler) und eine Familie mit Fischzucht besucht haben.

Vielleicht noch zwei Tipps für Kambodscha:

  • Phnom Penh: anstelle des Nationalmuseums haben wir Silk Island besucht (sehenswert)
  • Siem Reap: waren anstelle 3 Tage Tempel nur 1,5 Tage, dafür auf Berg Phnom Bok und haben heimische Märkte sowie Dorf von Guide besucht

Vietnam und Kambodscha waren auf jeden Fall eine Reise wert und wir bedanken uns für die gute Organisation.

Rita und Gerhard Schelmbauer
Gitti und Gerhard Raferzeder
Salzburg, Austria

SternSternSternSternStern

Sehr professionelle Beratung und Verkauf. Bei Reklamationen erhält man kompetente Unterstützung. Wir werden unsere Reisen dort wieder buchen. Vielen Dank.

Spreewaldmichi

SternSternSternSternStern

Ich bin äußerst zufrieden, wie kompetent und ortskundig ich durch Becker Travel beraten wurde. Das Hotel und die Flüge waren exakt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Ich kann das Reisebüro sehr empfehlen. Gerne buche ich wieder darüber.

Christina A.

SternSternSternSternStern

Wir waren 17 Tage in Vietnam mit Becker Travel Worldwide und waren mit allem super zufrieden. Die Hotels waren alle unglaublich und wir hatten immer einen deutschsprachigen Reiseführer nur für uns. Der Service und die Freundlichkeit des Teams in Trebur und auch von der Agentur in Vietnam ist kaum zu beschreiben. Da ich in Saigon einen Unfall hatte und leider nicht mehr so viel Bargeld hatte um die Krankenhausrechnung zu bezahlen, hat Herr Becker, den ich jederzeit per WhatsApp erreichen konnte, seine Agentur in Vietnam beauftragt mir das Geld vorzulegen. Er hat uns immer bei Steite gestanden und auch unseren Rückflug so organisiert, dass ich immer einen Rollstuhl zur Verfügung hatte.
Also mehr an Service, Hilfe und Freundlichkeit geht wirklich nicht. Wir buchen schon seit Jahren bei Becker Travel und wurden noch nie enttäuscht. Unsere nächste Reise ist in Planung.

Daniela L.

Wir beraten Sie gerne: 06147 / 9169-19