Reiseberatung: 06147 / 9169-19

Reiseberichte

Einige Rückmeldungen unserer Kunden
{

Ihr Konzept hat uns einen wirklich besonderen Urlaub ermöglicht.

Lieber Herr Becker,

ich muss schon fast nachdenken, wie lange es inzwischen zurück liegt, dass wir unsere Reise nach VN bei Ihnen gebucht haben. Gott sei Dank ist meine Frau auf Ihre Internetseite gestoßen. Sie hatten, im Sinne eines echten Profi die Ausgangslage, wie (naiv) wir unsere Reise angehen wollten, erfasst und uns, sensibel, Ihre Fachlichkeit und Ihr Konzept vermittelt. Im Nachhinein kann ich Ihre Bedenken, z.B. ohne Organisation und personelle & infrastrukturelle Unterstützung vor Ort, den Norden zu bereisen verstehen. Selbst die Achse Hanoi – Saigon ist ohne Planung kaum machbar.

Ihr Konzept, einschließlich Ihre Reservierungen und die Auswahl der Hotels, haben uns einen wirklich besonderen Urlaub ermöglicht. Generell “steigen” meine Frau und ich sonst nie in solchen Häusern ab, aber … in VN ist das absolut das Richtige. Ihre (leichten) Zweifel, das St. Josephs Hotel betreffend, konnten wir nicht nachvollziehen. Es liegt Klasse und ist für uns völlig ausreichend gewesen. Die Pho, die es dort am Morgen zum Frühstück von der Straße gab, war phänomenal. Worin wir Ihnen ein absolutes Kompliment machen wollen, ist die Auswahl Ihrer Führer. Speziell die begleitenden FührerInnen in VN waren total Klasse. Dafür möchten wir uns im Besonderen bedanken. Dasselbe gilt für die Fahrer!

Wir haben ganz, ganz tolle Erlebnisse gehabt und wirklich tolle Flecken gesehen. Ich bin zum “Phototier” geworden. D.h. im Gegensatz zu sonst habe ich:

a) Bilder aufgenommen – z.T. wahrscheinlich zu viele!

b) Die Photos richtig sortiert und schon eine “Diashow” gemacht.

Weitere folgen.

Es kann gut sein, daß wir nochmals eine VN Tour planen. Dann mit dem NORDEN und der dafür notwendigen Zeit! Beim nächsten Mal würden wir den Wolkenpass neuerlich in Augenschein nehmen wollen. Dieses Mal haben wir den Tunnel “kennengelernt.”

Ich bin gerade dabei einen Wandkalender für meine Frau kreieren zu lassen. Dazu habe ich eine Auswahl an Kinderbildern gewühlt. Eines davon lasse ich Ihnen zukommen. Nicht, weil es stellvertretend für VN steht. Dafür gibt es zu viele Gegensätze. Aber eines, das mich trotzdem sehr an VN erinnert. Denn das “Tagesziel” eines/r jeden Vietnamesen besteht – aus meiner Wahrnehmung – darin, einen guten “Sitz-“Platz für den Tag zu ergattern. Das Mädchen hat es geschafft. Und einen bequemen dazu! Außerdem zeigt sich darin die kindliche Freude am Spiel; selbst wenn es nur eine Plastiktüte ist.

Ich möchte Ihnen nochmals ganz herzlich für Ihre eigene Begleitung – im Vorfeld – und die organisierte durch das Land danken. Sie haben uns wirklich gut durch VN gebracht. Nicht nur gebracht, in gewisser Weise auch begleitet. Bedauerlich war tatsächlich, daß wir uns in Da Nang nicht auf ein Tässchen Kaffee treffen konnten. Wobei es wegen des Kaffees nicht so bedauerlich ist, der ist in VN nun wirklich “kein Brüller”!

Ihnen wünschen wir, wo auch immer, einen guten Jahreswechsel und alles Gute, in erster Linie Gesundheit, im Jahr 2014.

Schöne Grüße
Hildegard S. & Wolfgang D.

{

Vielen Dank fuer die Gastfreundschaft!

Lieber Charlie,

wir sind mittlerweile in Da Nang angekommen und von Ihren Mitarbeitern aufs Herzlichste empfangen worden. Macht Spass, die Reise! Der Service ist prima, kein Wunder, werden wir doch von Ihrem Team in Watte gepackt von einer Station zur naechsten weitergereicht. Schade, dass Sie nicht hier sind. Wir haetten gerne das eine oder andere Glas Whiskey mit Ihnen getrunken.

Vielen Dank fuer die Gastfreundschaft!

Ganz liebe Gruesse

Andreas und Sandra

{

Wir hatten eine wunderschöne Reise

Liebes Team von Becker Travel Trebur und Da Nang, wir möchten uns von ganzem Herzen beim gesamten Team, den Reiseleitern und unseren Fahrern in Vietnam bedanken!!!

Wir hatten eine wunderschöne Reise und haben alles sehr genossen, auch wenn es streckenweise sehr anstrengend war. Nach einem Tag in Deutschland, der Flug von 10,5 Std. (zu unserer Freude im neuen A380/Dreamliner) , dazu einer Zeitverschiebung von +6 Std, morgens in Hanoi anzukommen und gleich um 10h durchzustarten mit Besichtigungen über den ganzen Tag verteilt, hat uns so sehr gefordert, dass wir abends im Wasserpuppentheater abwechselnd eingeschlafen sind ? Leider hatten wir keine Energie mehr die wunderschön beleuchtete Stadt zu genießen.

Besonders in Hoi An hätten wir gerne noch etwas verweilt, um die Stadt, die Umgebung, die Menschen und auch das wunderschöne Hotel zu genießen. Dort sind wir von Becker Travel ganz toll überrascht worden, mit einer Einladung zu einem liebevoll ausgerichteten Candlelight Dinner und einem herrlichen Blumenstrauß! Nochmal ein spezieller Dank dafür! Jeder Tag war so voll mit 1000 Eindrücken von Land und Leuten, dass wir gar nicht alles aufzählen können! Unsere Hotelzimmer waren immer wieder sooo schön geschmückt mit Schwänen , Rosenblättern und Herzen, dass es wirklich eine Hochzeitsreise war! Die Reiseleiter waren stets um uns bemüht und als wir beide erkrankt sind, wegen der (leider immer eiskalt eingestellten) Klimaanlagen in den Zimmern, auf Flughäfen, Speisesälen etc. , haben sich sogar die Mitarbeiter von Becker Travel Da Nang nach unserem Befinden erkundigt! Bei dieser Gelegenheit herzlichste Glückwünsche zur Hochzeitan unsere süße, kleine Thao aus Hoi An, deren letzte „Reisegruppe“ wir vor ihrer Hochzeit waren!

Ganz besonders unser Hotel auf Phu Quoc war traumhaft. Gleich abends bei der späten Ankunft aus Ho Chi Minh City gab es ein wunderschönes, kugeliges Blumensträußchen aus weißen Rosen mit guten Wünschen zum Honeymoon! Außerdem war noch zusätzlich am nächsten Abend das Zimmer unglaublich schön hergerichtet mit Schwänen, Rosenblättern u. – herzen, dazu viele Kerzen auf dem Boden und überall…. Hier auf Phu Quoc konnten wir endlich entspannen und unsere vielen, vielen Eindrücke verarbeiten. Das Hotel hat voll und ganz unserem Geschmack entsprochen. Die Anlage ist nicht zu groß, die Gebäude nicht hoch, schön eingebettet in einen sehr gepflegten, schönen Garten und das Hauptgebäude im Kolonialstil einfach toll und gerade abends wenn alles beleuchtet war, besonders schön! Der Service dort war perfekt, von der Rezeption bis an den Strand war das Personal immer unglaublich freundlich und bemüht. Das Zimmer war sehr sauber und die Hotellage perfekt um jeden Abend den herrlichen Sonnenuntergang am breiten Strand genießen zu können. Sobald man die Position der Sonnenliege verändern wollte kam Personal gerannt um zu helfen. Jeden Tag einmal am Vormittag, einmal am Nachmittag, wurde ein kleines Sorbet und ein Erfrischungstüchlein am Strand gereicht – diese Kleinigkeit ist eine herrliche Idee! Jeden Abend wurde unter einem anderen Motto ein Candlelight Dinner am Strand hergerichtet.

Also noch einmal den herzlichsten Dank an alle Beteiligten

Mit herzlichen Grüßen

{

Diese Reise wird uns immer in Erinnerung bleiben

Hallo Herr Becker, Danke für die Wünsche.

Der Flug war super pünktlich und recht angenehm ruhig. Um halb sieben in MUC gelandet Stunde später daheim. Alles tiptop…nun gibt’s viel zu erzählen…viel zu verräumen..bis uns ab Dienstag wieder der Arbeitsalltag im Griff hat. Diese Reise wird uns immer in Erinnerung bleiben…wir fühlten und sehr gut begleitet…und ein großes Lob auch an ihre Fahrer und Tourguides alle waren sehr freundlich höflich und sehr hilfsbereit…wir haben es sehr genossen so hofiert zu werden..eine wirklich gelungene Privatreise….manchmal hatten wir keine Worte mehr. Ein recht herzliches Dankeschön an Sie und ihrem Team bleiben sie gesund und eine gute Zeit.

Ö.

{

Alles hat perfekt geklappt

Sehr geehrter Herr Becker, wo immer Sie im Moment in der Welt sich aufhalten, Familie Hoffmann möchte sich erst mal für die toll zusammen gestellte Reise bedanken und Ihnen eine erste allgemeine Rückmeldung geben.

Alles hat perfekt geklappt:

Keine Wartezeiten, kein Leerlauf. Es war erstaunlich, dass alles so gut in der weiten Ferne organisiert war und geklappt hat. Sie haben uns eine so tolle Reise zusammengestellt, so dass wir einen sehr guten Einblick in die Kultur und das Land generell erleben durften. Wir gestehen aber, dass wir am Ende der 3 1/2 Wochen doch ganz schön platt waren und kaum noch den einen von dem anderen Tempel unterscheiden konnten. Vielleicht wäre eine 2-tägige Programmauszeit mitten drin hilfreich gewesen, den Rest der Reise wieder mit frischem Geist voll aufnehmen zu können. Aber auch so hat es sehr gut geklappt und wir können an Hand der 6200 Bilder sicher irgendwann den Verlauf der Reise noch besser rekonstruieren. Wir haben auch Tagebuch geführt und gefilmt.

Insgesamt fanden wir den Einstieg der Reise in Hanoi sehr gelungen, da noch ursprünglicher als Saigon, das doch sehr westlich ist. Das Vorarbeiten in den Süden war richtig. Die Hotels waren alle sehr gut ausgesucht, auch wenn es hier und da kleinere Beanstandungen gab, die aber überall auftreten können. Besonders dankbar sind wir für die Auswahl der kompetenten und menschlich angenehmen Guides, die uns alle sehr geholfen und uns gut informiert haben, jeder auf seine Weise und mit seinem Schwerpunkt. Cambodia war, entgegen meiner ursprünglichen Skepsis, sehr schön und ein Abstecher wert (guter und angenehmer Guide, interessante Tempelanlagen), auch im Sinne eines Kontrastes zu Viet Nam.

Im Mekong-Delta hätten wir noch ein paar schöne kleine Kanäle mehr bestaunen können. So haben wir von allem etwas gesehen und erlebt und uns jeden Tag eine Nudelsuppe zum Frühstück und auch mittags gegönnt. Danke noch mal dafür, dass die Reiseleiter über meine Fischallergie Bescheid wussten und ich immer zu non-sea-food kam (wenn auch mit dem Geruch des Fischs der Anderen in der Nase, aber das bin ich gewöhnt). Was für mich persönlich nicht geklappt hat, ist mein Wunsch nach einem kleinen Isolator; jeder Reiseleiter hat die Beschaffung auf die nächste Stadt verwiesen, bis hin zu einem angeblichen Trödelmarkt in Saigon. Aber ich kann diese verstehen, denn arme Länder, brauchen ihre Isolatoren noch und haben kein Geld für Erdverkabelung. Aber dies hat ja nichts mit Ihrer Reise zu tun.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön für all die Erlebnisse, die wir durch Ihre Organisation und Ihr Vordenken genossen haben. Ein wunderschönes Land mit wunderbaren Menschen und einer viel versprechenden Zukunft. Der Aufbruch ist überall spürbar und ein wenig bedauern wir es, nicht schon früher ins ursprünglichere Vietnam gereist zu sein, familiäre Gründe hinderten uns daran. Bei einer weiteren Reise würden wir uns weniger den vergangenen Zeugen der Kultur widmen, sondern wünschten, noch stärker mit der Bevölkerung in Kontakt zu kommen, z.B. durch einen mehrtägigen Besuch verschiedener Familien, um die Spannung zwischen den strukturierenden und bewahrenden Traditionen einerseits, und der wirtschaftlich-westlich geprägten Moderne hautnah miterleben zu können. Doch jetzt steht vielleicht erst mal Botswana und noch mal Namibia im kommenden Jahr an, wozu wir uns aufgrund unserer guten Erfahrungen mit Ihrem Reiseunternehmen und mit Ihnen, sehr geehrter Herr Becker, vertrauensvoll an Sie wenden werden.

Jetzt sind wir erst noch etwas platt, froh wieder im Alltag angekommen zu sein und werden unsere vielfältigen Erlebnisse sicher immer mehr Allen kommunizieren, die es hören wollen oder auch nicht. Sollten wir es geschafft haben, einen veröffentlichungsfähigen Beamerabend im Hof veranstalten zu können, lassen wir Sie es wissen, und wer weiß…..

Mit freundlichen Grüßen

L. Hoffmann & G. Hoffmann

{

Ein eigener Pool vor der Suite inkl. eines eigenen Butlers

Lieber Charlie Becker!

Es war eine ganz, ganz tolle und aufregende Reise! Lieben, lieben Dank für die Planung und die perfekte Organisation! Wir haben Dank der Guides in den letzten drei Wochen einen sehr intensiven Einblick in die Geschichte und die Lebensweise der Vietnamesen erhalten.

Zudem haben wir sehr viele nette Menschen auf unserer Reise kennengelernt. Darüberhinaus haben wir uns sehr gut in HoiAn am Strand entspannen können. Auch haben wir Ihre Restaurantempfehlungen in HoiAn getestet. Wirlich klasse! Die Krönung, der mit vielen Höhepunkten gespickten Reise (u.a. Halongbucht, Elefantenritt, schwimmenden Märkte im Mekong-Delta) waren jedoch die letzten beiden Nächte im An Lam Saigon River Hotel.

Was haben wir verbrochen 😉 bzw was haben Sie da nur für uns gebucht? Ein eigener Pool vor der Suite inkl. eines eigenen Butlers!? Wir haben nur noch gestaunt!!

Wir sind schlichtweg begeistert von der ganzen Reise!

Einen kleinen Wermutstropfen gab es nur. Und das war das Ausweichhotel in Halong -Pearlhotel-. Das verdient leider nicht mehr 4 Sterne, da es in unserem Badezimmer schimmelig war. Darüberhinaus waren die Angestellten sehr auf Trinkgelder bedacht und haben dieses auch eingefordert. Nur falls mal wieder ein Taifun in der Region sein Unwesen treiben sollte. Wie gesagt nur ein kleiner Wermutstropfen.

Wie können wir Sie weiterempfehlen? Über die Mailadresse auf der Homepage BeckerTravel oder direkt auf die o.a. Mailadresse?

Lieben Dank, herzliche Grüße und bis zur nächsten Reise (wahrscheinlich erst in 2015)!

Roland W., Katrin P., Jana P.

{

Insgesamt ist die Reise auch für Rollstuhlfahrer geeignet

Wir bedanken uns recht herzlich für die super tolle Organisation unserer Reise nach Vietnam, die nun leider schon wieder hinter uns liegt. Wir haben auf der Rundreise viele schöne Eindrücke gewonnen und nette Menschen getroffen.

Alle Fahrer und Reiseleiter im Norden angefangen, über die Mitte bis in den Süden waren sehr zuverlässig und nett. Alles hat gut geklappt. Sowohl die langen Flüge, als auch die Inlandsflüge waren alle pünktlich und verliefen komplikationslos. Die Hotels und das angebotene Frühstück waren einfach nicht zu übertreffen. Auch das Strandhotel in Mue Ne können wir nur weiter empfehlen. Insgesamt ist die Reise auch für einen gehandicapten (in dem Fall Rollifahrer) mehr als geeignet. Nun hoffen wir, dass der Erholungseffekt und die schönen Erinnerungen noch lange anhalten. Wir überlegen i.R.d. Urlaubsplanung gerade, wo es 2016 hingehen soll. Wenn Sie Empfehlungen haben, buchen wir gerne wieder bei Ihnen.

Familie Marcel M.

Wir beraten Sie gerne: 06151 / 77233